Allgemeine Tiermedizin

alltiermedizin_montage


Ein Großtei des Aufgabenbereiches unserer Tierarztpraxis stellt die Allgemeine Tiermedizin dar.

Innere Medizin

  • befasst sich mit der Vorbeugung (Prophylaxe) und Behandlung der inneren Organe, wie z.B Leber, Herz, Darm, Bauchspeicheldrüse, Schilddrüse

Erkrankung der Harn- und Geschlechtsorgane

  • z.B. Blasenentzündungen
  • Nierenerkrankungen
  • Veränderungen der Eierstöcke, der Gebärmutter oder der Prostata

Hauterkrankungen

  • die Haut ist Ausscheidungsorgan und Außenbarriere des Körpers, deren Erkrankungen sehr unterschiedlich sein können
  • Je nachdem, ob es sich um kleine Hautdefekte (Kratzer, Stiche) oder um großflächige, immer wiederkehrende Entzündungen handelt, kann eine individuelle und differenzierte Diagnostik nötig sein

Augenerkrankungen

  • Hierzu gehören Erkrankungen des Auges selbst (Augapfel, Linse, Iris,Netzhaut, Hornhaut) und auch der Augenlieder, Wimpern und des Tränennasenkanals

Hals- Nasen- Ohrenerkrankungen

  • wie z.B Mandelentzündungen, zu langes Gaumensegel, Schnupfen, Polypen, Nasenmilben, Ohrenzündungen, Ohrmilben

Zahnheilkunde
Darunter versteht man Prophylaxe, Diagnostik und Therapie von:

  • Zahnstein
  • Parodontose
  • Zahnwurzelerkrankungen
  • Zahnfehlstellungen

Erkrankungen des Bewegungsapparates
Im einfachsten Fall hat ihr Tier eine ,

  • Glasscherbe im Ballen, eine Kralle verletzt,
  • einen Muskel gezerrt

aber es gibt auch größere Probleme wie z.B.

  • Bänderrisse, Sehnenabrisse,
  • Skelettentwicklungsstörungen im Bereich der Hüfte, des Ellebogens und anderer Gelenke
  • Gliedmaßenfehlstellungen
  • altersbedingte Verschleißerscheinungen (Arthrosen)
  • Entündungen der Knochen oder der Gelenke (Arthritiden, Ostitiden)